Was sind die European Space Talks?

Weltraumaktivitäten betreffen uns alle, da sie unser alltägliches Leben verändern und zu den größten Herausforderungen der Menschheit gehören. Vom 21. Juni bis zum 31. Oktober 2019 werden Mitglieder der europäischen Weltraum-Community ihre Leidenschaft in einer Reihe von Veranstaltungen teilen. Dabei wird eine breite Palette von Themen rund um den Weltraum behandelt.

Information, Inspiration, Interaktion und Spaß – darum geht es bei den European Space Talks!

Information
Ein besseres Verständnis des Weltraums hilft uns dabei, auch die Welt um uns herum besser zu verstehen. Außerdem lernen wir, was uns die Zukunft bringt.

Inspiration
Das Weltall und alle Aktivitäten, die mit ihm zu tun haben, sind seit jeher eine Inspirationsquelle für die Menschheit.

Interaktion
Wer könnte seine Leidenschaft für den Weltraum besser erklären und einen Dialog mit der Öffentlichkeit anstoßen als diejenigen, die sich tagtäglich mit diesem spannenden Thema beschäftigen?

Spaß
Die Space Talks finden in einem lockeren und entspannten Rahmen statt. Die Teilnehmer lernen andere Weltraumfans kennen und können ihre Fragen zum Thema loswerden.

Wählen Sie ein oder mehrere Events an einem Veranstaltungsort oder in einer Stadt in Ihrer Nähe aus. Treffen Sie gemeinsam mit Freunden oder Verwandten andere Weltraumfans und werden auch Sie Teil der #SpaceTalks-Familie.

#SpaceTalks – digital und interaktiv!

Viele lokale Gruppen von Weltraumenthusiasten in ganz Europa machen bei der Kampagne mit und werden das Hashtag #SpaceTalks über die gesamte Dauer der Veranstaltungsreihe verwenden.

Space19+

Im Jahr 2019 feiern wir nicht nur die erste menschliche Mondlandung und gedenken den vergangenen Errungenschaften im Weltraum, wir beschäftigen uns ebenso mit der Zukunft und bereiten zukünftige Missionen ins All vor.

Alle zwei bis drei Jahre kommen die Mitgliedsstaaten der Europäischen Weltraumorganisation ESA zusammen, um über neue Vorschläge sowie Finanzierungen für die jeweils nächsten Jahre zu entscheiden.

Das diesjährige Ministertreffen findet unter dem Namen „Space19+“ statt. Die Minister werden nicht nur die zukünftigen europäischen Ambitionen im Weltraum diskutieren, sondern sich auch mit den Herausforderungen beschäftigen, die den europäischen Weltraumsektor sowie die europäische Gesellschaft als Ganzes betreffen.

Weitere Informationen zur Agenda von Space19+ und der europäischen Zukunft im Weltall finden Sie unter: www.esa.int/space19plus

Die European Space Talks sind eine von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) unterstütze Initiative. Die Veranstaltungsreihe zielt auf die Sensibilisierung der europäischen Bürger ab – diesen soll vor Augen geführt werden, dass Investitionen in Weltraumaktivitäten notwendig sind und welche einzigartigen Vorteile diese hervorbringen können.